Sonntag, 22. September 2013

delicious sunday drink [ Pfirsich-Himbeer-Smoothie ]


ich wünsche allen, die gerade wie ich im Shopping-Wahn durch die Straßen ziehen einen wunderschönen „Guten Morgen“, natürlich auch an alle anderen, die nicht von einer herbstlichen, durch die Industrie erzeugten Marketingcampagne, wie verrückt, ja ich meine wie verrückt, denn ich kann mich kaum erinnern an einem Freitagabend so viele Menschen bei Zara, Peek & Cloopenburg, …. gesehen zu haben. Heute, bevor es wieder ans Zaun streichen geht, ein kleiner Smoothie bei dem ich meine Füße im geliebten Wintergarten hoch lege und mir mal keine Gedanken um Kleiderkombis mache …

 wie man heute schon bei der lieben Daniela vom Blog ullatrulla lesen kann, gibts nur mehr wenige Obstsorten, die gerade noch frisch verarbeitet werden können. Meine Himbeeren kamen heute auch schon aus dem Kühlfach, dafür waren die Pfirsiche frisch vom Nachbarsbaum *gg*


gesüßt wurde der sonntägliche Smoothie auch mal anders mit Birkengold = eine gute Alternative zu Zucker. Das Ersatzprodukt in gleich anzuwenden wie Zucker und ist im Bioladen erhätlich. Ich habe mein kleinen Proben von der Tante Christl erhalten, die hat immer wie ein paar neue Sachen, für die ich mir immer interesse *gg*



der Pfirsichbaum von meinem Nachbarn ist wirklich eine Augenweide und wie man gut sieht, trägt er sehr viele Früchte.

Zutaten für meinen Pfirsich-Himbeer-Smoothie:
40 g TK-Himbeeren
3-4 gekochte Pfirsiche im Zuckerwasser
 Alternativ: 125 g Pfirsiche in eingenem Sud
3 EL Joghurt mit 0,9% Fett
120 ml milden Orangensaft

Zubereitung:
Pfirsiche waschen, in kleine Stückchen schneiden und in einen Topf. Mit Wasser bedecken und 1 EL Birkengold (Zucker) geben. Die Pfirsiche so lange kochen, bis sie weich sind. Abkühlenlassen und Himbeeren, Joghurt und Orangensaft hinzufügen und mit dem Pürierstab mixen.

Kommentare:

  1. Mh, Pfirsiche und Himbeeren sind einfach eine super Kombi, dein Smoothie sind toll aus und ich beneide dich um die Pfirsiche aus Nachbars Garten! Und von Birkengold habe ich noch nie was gehört. Wie findest du das im Vergleich zu Stevia? Das hab ich ausprobiert und fand es furchtbar.
    Liebe Grüße, Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi Christina,

      ja - meine Nachbarn sind schon echt klasse! Die haben fast eine kleine Plantage *gg*, aber echt super, weil ich manchmal etwas bekomme und das freut mich dann weil ich weiß woher es stammt und ich bin mir zu 100% sicher, dass sie es ganz ohne jegliche Dünge- oder Spritzmittel aufziehen.

      bzgl. Vergleich Stevia kann ich dir leider nicht sagen, weil ich Stevia noch nicht probiert habe.

      lg Netzchen

      Löschen
  2. Ach, sieht das lecker aus!!! Birkengold kenne ich gar nicht. Finde ich aber interessant und gut zu wissen :)

    Liebe Grüße
    Janet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Janet,

      also Birkengold ist ein Süßungsmittel aus natürlichen pflanzlichen Rohstoffen. Es sieht aus und schmeckt wie Zucker und ist genauso süß. Hat noch noch pos. Nebenwirkungen für die Zähne *gg*

      lg Netzchen

      Löschen
    2. Gut zu wissen. Super Tipp!!! :)

      Liebe Grüße
      Janet

      Löschen
    3. kein Problem, beim nächsten Mal werde ich das "neue Thema" vll. gleich mal ein bisschen ausführlicher beschreiben!

      lg Netzchen

      Löschen
  3. Hey Netzchen!
    Na ihr müsst aber einen langen Zaun haben, wenn ihr zwei Wochenenden streichen müsst! :D
    Dein Smoothie sieht sehr lecker aus! Birkengold kenne ich bis jetzt auch noch nicht, da wird doch gleich mal google angeschmissen ;)

    Liebe Grüße und einen tollen Start in die Woche,
    Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Mia,

      ja Zaun, also ich bin mir sicher nächsten Sonntag oder Samstag muss ich nochmal, ich werde auch ein paar Bilder veröffentlichen von meiner laaaaangen Reise bis ans Ende vom Gartenzaun *gg*

      lg Netzchen

      Löschen
  4. Das sieht aber lecker aus! Ich liebe Smoothies, mache sie auch gerne selber, aber Pfirsich-Himbeer hatte ich noch nie, hört sich aber klasse an, muss ich auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,

      danke für deinen lieben Kommentar,
      hab gerade deinen Blog entdeckt - durch deinen Kommentar - echt toll!

      Da werde ich wohl öfters vorbeischauen müssen!

      lg Netzchen

      Löschen
  5. Oh das sieht ja verdammt lecker aus!!! Das animiert zum nachmachen :)

    FOLLOW ME:
    http://rimanerenellamemoria.blogspot.de
    https://www.facebook.com/Rimanerenellamemoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi,

      Jeannette, danke für deinen lieben Kommentar!
      Werde mir gleich mal deinen Blog ansehen,
      würde mich auch sehr freuen, wenn du dich an mich hängst.

      lg Netzchen

      Löschen
  6. Ja, sie schmecken auch wie die Milchbrötchen, nur eben ein bisschen anders durch den Kardamom. Ich habe sie bisher nur süß gesehen, da eben auch sehr viel Zucker drin ist, aber wenn du vielleicht ein bisschen weniger Zucker und Kardamom nimmst müsste das gehen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und zu dem Buch: Es ist ganz schön zum abends lesen, macht auch ein bisschen nachdenklich über die Leute, die auf der Straße leben, aber es gehört nicht zu meinen Lieblingsbüchern. Aber es ist eben ganz nett :)

      Löschen
    2. hi Miriam,

      ja, hab mir schon gedacht, dass es nicht ganz so leichte Kost für meinen Wellness-Urlaub wäre - DANKE für deine Nachricht!

      Total lieb von dir, mir gleich was zu antworten!

      lg Netzchen

      Löschen
  7. Worum bin ich neidischer, den Wintergarten oder Nachbarn mit solch kulinarischen Köstlichkeiten :-)
    Mittlerweile warte ich schon immer auf das nächste Smoothierezept von dir und bin gespannt, was wohl wieder ins Glas reinkommt!
    Lg Himbeerschoko

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Himbeerschoko,

      muss gerade ganz schön schmunzeln, über deinen extrem lieben Kommentar!! Also, ja solche Nachbarn zu haben ist schon ganz toll und ich freue mich auch immer ganz wahnsinnig über ein paar Obst- oder Gemüsesachen *gg*
      Ja und mein Wintergarten ist echt so ein Sammelpunkt im Haus, jetzt im Winter wird's wieder Zeit, nicht nur sonntags sondern auch die ganze Woche darin im warmen Wintergarten (Fußbodenheizung) auf der alten dunklebraunen Ledercouch zu gammeln mit einem schönen Glas Rotwein oder Tee und einem Buch .... - da kann man die Seele so richtig schön baumeln lassen!

      Hey, und was mich natürlich am meisten freut - du wartest auf meine Smoothies *gg*, das ist echt klasse und ich freue mich wenn das SonntagsThema so gut ankommt. Hast schon mal bei der Ullatrulla reingeschaut, die macht's auch immer sonntags *gg*

      lg Netzchen

      Löschen
  8. Wow sehr sehr lecker :o Dein blog ist richtig toll! http://beautyliquid.be.ohost.de/wordpress/?p=481

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi Patricia,

      danke für deinen lieben Kommentar, muss gleich weg auf deinen Blog,
      mal reinschauen *gg*

      lg Netzchen

      Löschen
  9. Ich habe letzte Woche auch Pfirsiche vernascht - auch nicht meine eigenen, sondern die von meinem Bruder ;-) Ich finde deine Smoothie-Strecke schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mädel vom Land,

      danke für deinen lieben Kommentar - freut mich, wenn meine Smoothies so gut ankommen!

      Pfirsiche sind ein Traum, oder?

      lg Netzchen

      Löschen
  10. Der Smoothie klingt sehr lecker und die Bilder wundershcön,
    vor allem das letzte!

    LG,
    edina.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi edina,

      danke für deinen liebem Kommentar,

      freut mich wenn dir meine Bilder gefallen - das MOTIVIERT!

      lg Netzchen

      Löschen