Dienstag, 18. März 2014

fit durch 2014 - Salat [ Salat mit Sauerrahm-Basillikumpesto-Dressing und gebratenen Zucchini ]

Topmotiviert von den gestrigen lieben Kommentaren von der super-lieben-netten Christina, Fentry und Mia, geht's heute weiter mit der 10-tägigen Salatchallenge! Ich muss sagen,es hat mich sehr gefreut, dass die Christina gleich nach Erscheinung meines Posts solch liebe Worte gefunden hat!! Danke!
Heute ist mal alles ganz Grün in meiner Salatbox. Jetzt kann man schon überall sehen das die Natur wieder mehr grünt und bei meinen geliebten Brombeersträuchern ist mir das gestern besonders aufgefallen. Mein Dressing heute mit einem Klecks selbstgemachten Pesto Genovese und der leicht sauren Note von Rahm und Apfeldressing. Lasst euch überraschen, mit dem Pesto hat es dank der würzigen Nüsse noch eine weitere lecker Komponente dazugekommen.


Zutaten:
1/2 Kopf Eisbergsalat
1/2 Spitzparika
6-8 Scheiben Zucchini
30 g Fetakäse
1/2 TL Kräutersalz

Sauerrahm-Basilikumpesto-Dressing:
3 TL Sauerrahm
2 TL Basilikumpesto
2 TL Bio- Apfelessing naturtrüb
3 EL Wasser
1/2 TL Kräutersalz




Zubereitung:

Den Salat waschen, schleudern und in eine Schüssel geben. Paprika ebenfalls waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Zucchini in feine Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit heißen Öl goldbraun - leicht dunkelbraun anbraten. Den Salat in das gewünschte Gefäß geben, abwechselnd Paprika und Zucchini darauf verteilen. Den Fetakäse mit den Fingern darüber bröseln, Kräutersalz darüber und noch ein paar gebratene Zucchini als Garnierung darauf und fertig.
Für das Dressing alle Zutaten mit einander vermengen. Ich gebe das Dressing in eine extra Flasche und bevor es dann mittags verwendet wird, wird es noch kurz durchgeschüttelt und über den Salat gegeben. 


... und was darf bei euch heute Mittags am Teller sein? Schon einen Plan oder alles, wie bei mir für die nächsten 14 Tage gut durchgeplant?

Kommentare:

  1. hmm das hört sich lecker an ♥ ich liebe zucchini

    Lieben Gruß
    sanzibell.com by Sarah Annabell

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie hübsch dein Dressing in dem niedlichen Gläschen aussieht! Das ist eine tolle Idee, es so bis zum Mittag aufzubewahren... Meine Mittagessen sind aktuell nicht vorgeplant, mein Geschmack ändert sich manchmal innerhalb von 5 Minuten :-(. Deshalb improvisiere ich und versuche, dabei irgendwie gesund zu essen. Wenn du mir aber ein wenig von deinem Salat schicken könntest, den würde ich essen :-)
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen