Donnerstag, 20. März 2014

fit durch 2014 - Salat [ asiatisch angehaucht - Schweinefleisch mit Pilzen und Zucchini auf Eisbergsalat mit Mungbohnenkeimlinge ]

frisch auf meinem Mittagstisch kommt heute diese etwas eigenwillige Salatkreation. An Kreativität fehlt es mir bekanntlich nicht, denn heute ist bereits Tage vier und somit fast die Halbzeit erreicht und ich hab noch immer Verwendung für den Eisbergsalat. Gestern war es in Österreich zwar nicht ganz so warm, wie es heute wird, daher passt es ganz gut, dass ich den Salat, den mein Göttergatte noch lauwarm verspeisen konnte - für mich heute zimmertemperiert auf den Mittagstisch kommt.



für das heutige fitdurch2014 Gericht habe ich den Eisbergsalat in feine Streifen geschnitten und mit Mungbohnen, rotem Paprika, sowie frischen Frühlingszwiebel vermengt.



Zutaten für ca. 3-4 Portionen:
1 1-,5 Kopf Eisbergsalat
1 Stk. Frühlingszwiebel
1 roter Paprika
3/4 Pkg. Mungbohnenkeimlinge

3 Stück Bio-Schweinsschnitzel
10 Stück Champion
2 kleine Bio-Zucchini
5 EL Rapsöl
20-30 ml Gemüsebrühe
1 EL asisatisches Gewürz, ich hab genommen Sonnentor's Shantis Tandoori Masala bio
1 EL scharfer Paprika

5 EL frisch gepresster Limettensaft
3 EL Fischsauce (Nam Pla, aus dem Asia-Shop)
1 rote Chilischote
1 grüne Chilischote
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Kopfsalat, Frühlingszwiebel, Paprika waschen, fein schneiden und in eine große Schüssel geben. Das Schweinefleisch in 1 cm dicke Streifen schneiden und in einer Pfanne mit heißem Öl anbraten. Ich gebe meist die Gewürze gleich ins Öl, sodass das Aroma auch auf die weiteren Zutaten sich ausbreiten kann. Zum Schweinefleisch fein geschnittene Champion und Zucchini hinzufügen und leicht mitrösten. Mit Gemüsebrühe aufgießen und reduzieren lassen.
Zum Salat nun die Mungbohnenkeimlinge hinzufügen und alles gut vermengen. Für das Dressing Limettensaft, Fischsauce und Chilis dazugeben und alles gut miteinander vermischen. Mit Salz und Pfeffer würden und ggf. nochmal mit mehr Limettensaft und Fischsauce abschmecken. 
Den Salat nun auf einem Teller, darauf das Schweinefleisch mit den gebratenen Zucchini und Champion anrichten. Mit Dressing beträufeln und servieren.

Kommentare:

  1. Das sieht total lecker und erfrischend aus ! Ich suche immer nach leckeren Salat-Rezepten zum mitnehmen! Danke Dir!! <3 Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Yumm yumm! Das ist ein leckeres Rezept (nur die Fischsauce würde ich weglassen, ist so gar nicht meins). Mungobohnen mag ich dafür um so lieber, sie machen jeden Salat knackig frisch :-)
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Huiii, also ich finde deine Salatkreation klingt gar nicht eigenwillig sondern außerordentlich lecker! Besonders Schweinefleisch und Mungobohnen klingen richtig verlockend. Bei mir gibt es heute auch asiatischen Salat, allerdings vietnamesischen Summer Roll Salad, also eine ganz andere Richtung ;)
    Genieße das tolle Wetter bei dir, hier im Norden ist es leider grau und regnerisch...
    Liebste Grüße, Mia

    AntwortenLöschen