Donnerstag, 4. April 2013

alles Banane? - neeeeee: [ Banana-Coconut-Bread ]

jaja, sag niemals nie lautet die Devise, oder Ausnahmen bestätigen die Regeln. Ganz ehrlich, ich war von dem Rezept, dass die Ina unter ihrer tollen Kategorie "Healty Week" vorstellte so begeistert, dass ich mir das Rezept gleich ausgedruckt habe. Nennen wir es Zufall oder doch Glück (?), ich hatte sogar alle Zutaten zu Hause, so konnte also nichts mehr meinem Vorhaben im Wege stehen!
Manchmal darf/muss/kann man ja seinen Grundsätze ein bisschen über Bord werfen, ich könnte ja auch sagen ich hab jetzt ein Brot gebacken :-) Ich muss sagen, das Banana-Coconut-Bread ist toll, nicht nur, dass es am nächsten Tag gleich noch besser, saftiger und bekömmlicher duftet, es ist auch nicht zu süß. Also, an alle hier kommt ein Rezept, dass man in die Kategorie gesunde Woche, Brot oder einfach einen gesunden Ausrutscher /Ausnahme kategorisieren kann.



Zutaten für eine kleine Kastenform:

2 kleine Bananen, pürriert (ich hab etwas reifere genommen)
30 gr Butter, weich
60 gr. Rohrzucker
1/2 TL Vanillearoma
120 Gramm Dinkelmehl
65 ml Kokosmilch (Alternativen: Mandelmilch oder normale Milch)
1 Ei (kann für die vegane Version weggelassen werden) 
1/2 TL Backpulver
30 Gramm Kokosraspel 




Zubereitung à la Ina:
Eine Hand voll Nüsse (ich habe Haselnüsse genommen)
Alle Zutaten gut zusammenmischen, Ofen auf 175 Grad vorheizen, Teig in eine Backform geben und für 25 - 30 Minuten backen lassen. Aus dem Ofen nehmen und genießen. (Nach 15 Minuten Backzeit habe ich dann die Hand voll Nüsse und noch ein paar extra Kokosflocken drübergestreut).





Bezüglich Mengenangaben kann man auch die doppelte Menge nehmen, wenn ihr die Zenker Kastenform (Maße (L/B/H) in cm: 20,5 x 11,5 x 8) habt, und bei einer großen würde ich sogar sagen, man sollte dir Menge verdrei-, wenn nicht vervierfachen, weil sich die Masse sehr kompakt ist und nicht viel aufgeht. 



Ich habe das Banana-Coconut-Bread bereits zwei mal gemacht und ich finde, wenn man etwas ältere Bananen (wie am Photo) verwendet, wird der Bananengeschmack noch intensiver, also wer noch zwei Bananen mit Altersflecken zu Hause hat kann gleich loslegen! 

Kommentare:

  1. YUM! Ich liebe Banana Bread! Mit Coconut bestimmt superlecker - hab ich noch nie gegessen! Das Rezept merke ich mir :) Liebste Grüße, Ann-Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen meine Liebe :) also das Bananenbrot sieht köstlich aus! In letzter Zeit habe ich schon öfters Rezepte auf diversen Blogs entdeckt aber deine Bilder schmeißen mich um :) mhmm, da will man sich sofort ein paar Nüsse und ein Stückchen vom Bananenbrot klauen :) besonders toll finde ich auch, dass du Kokos untergemischt hast! Leider habe ich in den letzten Tagen meine "altersfleckigen"-Bananen für Milchshakes und Smoothies verbraucht, aber sobald ich wieder welche daheim hab, werde ich das hier ausprobieren! Rezept ist schon mal gespeichert!
    Und zum Thema Urlaub: Ein Urlaub in Österreich ist doch auch was schönes :) wo solls denn hingehen? Also welches Bundesland wird es denn? Irland möchte ich auch unbedingt mal sehen! Es ist bestimmt wunderschön dort...so wie du sagst...etwas mystisch und die Landschaft soll ja so traumhaft sein :) was möchtest du denn unbedingt mal sehen, wenn du dort bist?

    liebe grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S und klaro, wenn wir aus Santorin zurück sind, gibt es eine Mega Bilderflut und einen Reisebericht :>

      Löschen
    2. hi,

      du hast es also nicht vergessen - bin total gespannt auf deinen Bereicht! Kann es kaum mehr erwarten über Santorin zu lesen & vor allem die Bilder zu genießen!

      LG Netzchen

      Löschen
    3. Hey ihr zwei hübschen! :) Sabrina und ihre altersfleckigen Bananen *habmichtotgelacht* :))
      Und ich will auch unbedingt nach Irland. Meine Freundin war vor ein paar jahren dort und hat atemberaubende Bilder gemacht!!

      Löschen
    4. Hallo Manu,

      sorry, jetzt erst- ich sollte mich schämen! Aber manchmal ist die Zeit leider etwas knapper bemessen.
      Ja, ich will nächstes Jahr nach Irland das ist fix! Ich finde es ist ein tolles Land, egal ob Regen oder Sonne es ist immer toll dort aus (zumindest das was ich bis jetzt gelesen oder gesehen habe)!

      das mit der Banane, ich verwende eigentlich fast nie frische Bananen für Nachspeisen, ich finde etwas ältere bzw. reifere haben mehr Geschmack.

      LG Netzchen

      Löschen
  3. Das sieht aber auch lecker aus! Ich habe eine ganze Dose Kokosmilch genommen =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi kathy,

      Ich hoffe es wird dir nicht zu flüssig bzw. Zu saftig und eventuell schneller schlecht !

      Also schnell aufessen!

      Löschen
  4. Hallöchen meine Liebe :) ich melde mich noch mal eben bei dir, mit einer Award-Nominierung. Antwort auf dein Kommentar von gestern kommt am Wochenende :)

    http://sabrinasterntal.blogspot.co.at/2013/04/blog-awards.html

    Liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo Sabrina,

      wow, wie nett fühle mich seeehr geehrt!
      so, werde schnell mal zu dir rüberschauen & einen schönen Dankestext schreiben - also bis gleich!

      Löschen
  5. Ich helfe dir gerne! <3
    GFC mit den Bildchen deiner Follower: Du musst einfach nur in dein Dashboard gehen, dann zum "Layout". Dort siehst du rechts Kästchen mit "Gadgets hinzufügen". Klick dort iwo rein und dann gehst dort links im Menü auf "weitere Gadgets". Da gibts ein "Follower" Gadget und das klickst du an und richtest es dir ein.
    Blogconnect ist ähnlich, aber eine externe Geschichte. klick zB bei mir auf Blogconnect und dann kannst du dich dort über Google+ oder Facebook glaub ich anmelden. Wähle eines davon aus, und importiere dir dann die GFC Liste, wenn du die mal fertiggestellt hast! wenn es noch fragen gibt, dann meld dich einfach auf meinem Blog oder per mail. *g*
    somethingsweetsomethingfabulous[at]hotmail.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Übrigens, dein Banana Kuchen sieht so lecker saftig aus :) Einen ähnlichen habe ich früher immer gemacht!
      und dein Tattoo am Unterarm ist ja auch genial!!!! Wieviele hast du? ich habe zZ 2 :D
      lg

      Löschen
    2. vielleicht magst mir ja mal dein Rezept verraten, finde es immer interessant, Rezeptvarianten auszuprobieren!

      LG Netzchen

      Löschen
  6. Auf deinen Fotos schauen sogar braune Bananen noch toll aus ;-) Mag Bananenbrot auch sehr gern, ich mach es aber am liebsten pur, ohne Nüsse, ohne Kokos. Die Variante hier sieht aber auch sehr verführerisch aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mädel,

      ja, ohne alles ist es bestimmt auch gut, mal schauen, wenn man nix zu Hause ist, kommt bestimmt auch mal eine etwas reduzierte Version dran *gg*

      LG Netzchen

      Löschen