Dienstag, 29. Januar 2013

was für die Wintertage: Dinkel-Vollkorngries-Suppe mit Champion

Der Winter ist zurück und auf diesem Blog hab ich ein tolles Grundrezept für eine Vollkorngriessuppenrezept entdeckt. Diese wärmende Suppe kommt jetzt gerade Recht, nach einem anstrengenden Wochenende in Kitzbühel beim Hahnenkammrennen bräuchte ich jetzt ein paar Tage Erholung :-) . Leider ist es in dieser Zeit, sprich die ersten ein bis zwei Monate im Jahr, arbeitsbedingt immer am intensivsten - Jahresabschluss, Inventur, Preiserhöhungen, etc.
Wie sich herausgestellt hat, ist das Rezept echt der Knaller, farblich zwar nicht, aber es ist einfach, schnell zubereitet und perfekt für verschneite Wintertage an denen man einfach nur Ruhe und Entspannung zu Hause wünscht und keine Lust mehr hat um aus dem Haus zu gehen. 

Zutaten: (für 1 Portion)
4 EL Dinkel-Vollkorn-Gries
300 ml Wasser
1/2 kleine Zwiebel
4-6 Champion fein aufgeschnitten
2 gehäufter TL gehackte Kräuter, TK oder frisch
1 TL Margarine
50 ml Schlagobers oder Sojasahne
1 TL Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Margarine in einem Topf schmelzen. Gehackte Zwiebel und die dünn aufgeschnitten Champion darin andünsten. Wenn die Zwiebeln glasig sind, Gries dazu geben und hellbraun anrösten. Aufpassen, brennt leicht an!
Mit Wasser ablöschen und unter rühren köcheln lassen, bis die Suppe eindickt und der Gries weich ist. 
Mit Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer würzen. Von Herd nehmen und Schlagobers/Sojasahne und Kräuter dazu.


Kommentare:

  1. Oh das klingt sehr lecker, Grieß und Champignons hätte ich sogar noch zu hause :)

    AntwortenLöschen
  2. Liest sich enorm gut. Auf die Liste!
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen