Dienstag, 1. März 2016

[Schokoladenkekse] manchmal muss es einfach süß sein



egal ob Regen oder Sonnenschein, diese Kekse kann man immer essen wenn man Lust auf was Süßes und so richtig Schokoladiges hat. Mit 100 g Schokolade auf 16 bis 20 kleinen Keksen ist das schon eine ganze Menge, mal abgesehen vom Zucker :-)





tolle Farben - direkt vor meiner Haustüre kündigt sich auch schon der Frühling an ... ja, und gerade als mein Beitrag online ging hat es leicht begonnen zu schneien ;-)

Zutaten für circa 16-20 Kekse:
90 g Rohrzucker
40 g weißer Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Ei
75 ml Öl
1 Prise Salz
190 g Mehl
1 TL Natron
1 EL Kakao
50 g Schokoladendrops
50 g Schokoladen Chunks


Zubereitung:
Backrohr vorheizen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das Ei mit allen Zuckersorten für circa 2 Minuten schaumig schlagen. Alle weiteren trockenen Zutaten Mehl, Salz, Natron und Kakao miteinander vermengen und zur Masse hinzufügen, zu letzt noch das Öl beimengen und alles mit einem großen Kochlöffel umrühren. Bevor es in den Ofen geht noch die Schokodrops- und Chunks untermengen, nun mit zwei kleinen Teelöffeln Kugeln formen und auf das Backblech, nicht das Backpapier vergessen, draufsetzen. Für circa 10-11 Minuten bei 190 Grad Ober- und Unterhitze backen. Die noch heißen Kekse mit einer Schaufel vom Blech nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.





das sind eigentlich so die einzigen Kekse, die ich unterm Jahr, wenn jemand kurzfristig zu Besuch kommt schnell backen kann, denn man braucht nicht länger als ein paar Minuten um sie zuzubereiten und in 10 Minuten sind sie dann auch schon bei 190 Grad im Rohr gebacken.



Am besten schmecken die Kekse noch warm, aber vorsichtig zu heiß kann man sich an der Schokolade noch verbrennen...aja, und ein Glas kalte Milch ... herrlich :-)

Kommentare:

  1. Oh, die sehen super lecker aus,
    muss ich mal ausprobieren !

    & ja wir haben die Fotos mit einen Fernauslöser gemacht :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow, das sind ja fast schon fast food cookies, so schnell wie die fertig sind :D
    Und deine Fotos sind richtig schön frühlingshaft! Das kann ich gerade richtig gut gebrauchen, denn bei uns hat es gestern Abend noch mal kräftig geschneit und jetzt ist alles weiß.
    Liebe Grüße
    Julia
    Dandelion Dream

    AntwortenLöschen
  3. Boah wie lecker - Schokoladenkekse sind immer gut! :)

    Liebe Grüße
    Anita

    AntwortenLöschen
  4. Deine Cookies sehen fantastisch aus! Und wenn es mal schnell gehen muss, ist deine Version wirklich prima! Meine Cookies müssen immer erst ein bisschen kaltstehen, damit sie nicht so auseinanderlaufen im Ofen. Aber wenn meine Familie oder ich das nächste mal einen Cookie-Hunger verspürt, nehme ich dein Rezept :)

    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  5. Manchmal kann ich mich nicht beherrschen und MUSS jetzt gleich deinenCookies backen *lächel*.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  6. Ähhhh, ich hätte gerne ein bisschen Frühling rübergereicht - hier ist alles schneeweiß... Und einen Keks bitte gleich mit dazu :-)

    AntwortenLöschen
  7. Das sind wirklich schöne Farben ... Was mich angeht, kann der Frühling gern schon kommen!
    Gestern las ich ein Zitat: Der Winter geht nicht, ohne noch einmal zurückzublicken.
    Heute hat er schon zurück geschaut und zwar den ganzen Tag!

    Deine Kekse sehen zum Anbeißen aus! Ich habe vor kurzem auch Schoko-Cookies gemacht, Vollkorn. Sie sind auch wunderbar geworden :-)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. The post is fantastic! I love it so much:)
    Have a nice day!

    www.theprintedsea.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. das hört sich mal toll an. jetzt hab ich lust auf schokolade :D
    schöner post!

    AntwortenLöschen
  10. Ach sehen die lecker aus, darauf hätte ich jetzt auch lust!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  11. Ja, ab und zu müssen Schoko-Cookies einfach sein, das geht nicht anders.
    Die Blüten sind wunderschön und du hast die Farben auf deinen Bildern perfekt kombiniert. Hut ab!

    AntwortenLöschen
  12. Oh Mann, Kekse wären jetzt echt toll :) Das sieht wieder mal sehr köstlich aus :) Yummy

    AntwortenLöschen
  13. Oh, schaut das gut aus!! Werde schon ganz hungrig! :o

    Liebst, Chiara | modemood.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe Schokokekse! Und deine sehen sooo lecker aus :).

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. lovely blog :) Happy Friday! :)
    I am new follower :)

    http://itsmetijana.blogspot.rs/

    AntwortenLöschen
  16. Liebes Netzchen,
    ich tausche einen Süßkartoffel-Cookie gegen einen Schoko-Cookie von dir :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  17. Die Kekse sehen ja lecker aus, das Rezept kommt auf meine "Liste".
    Und ich mag diese süßen Topflappen, sowas hab ich als Kind gestrickt.
    Liebe Grüße
    Ilka
    von wasmachstdueigentlichso.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  18. Herrlich...würden grad gut zu meinem köstlichen Weißen Tee passen :-) Darf Klein-Netzchen da auch schon ein bisschen ran an die Kekse? Weiß grad gar nicht wie alt er jetzt ist...
    Lass sie dir schmecken!

    AntwortenLöschen
  19. Sieht lecker aus! Ich würd jetzt gern so nen Keks essen :D

    AntwortenLöschen