Sonntag, 1. Februar 2015

Soulfood für Schnupfennasen? [Couscous-Brokkoli-Pfanne]

... wer sich bis jetzt noch keine Verkühlung zugezogen hat ist definitiv zu beneiden! Seit Silvester kämpfe ich nun schon mit einer hartnäckigen Erkältung ohne Fieber, daher gibts heute ein paar Vitamine, die Ruck-Zuck auf Teller und Tisch wandern und ich mich bald wieder meiner kuscheligen Decke widmen kann.

Zutaten:
1 Brokkoli
200 g Chilitofu
2 kleine gelbe Paprikaschoten
2 kleine rote Paprikaschoten
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
100-150 g TK-Gemüsemischung
1/2 - 1TL TL geriebenes Chilipulver
Kräutersalz
Pfeffer
200 ml klassische Gemüsebrühe
100 g Couscous

Zubereitung:
Brokkoli waschen und putzen. Den dicken Stiel abschneiden, Brokkoli in Röschen teilen. Paprikaschote vierteln, entkernen, waschen und in Würfel schneiden. Den Tofu aus der Packung nehmen, abtropfen lassen und in circa zwei mal zwei cm große Stücke schneiden. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und den Tofu knusprig anbraten und zur Seite stellen. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. TK-Gemüse und Brokkoli circa 5 Minuten kochen und anschließend gemeinsam mit Paprika, und Knoblauch bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen. Die Brühe dazugießen, aufkochen und 1 Minute kochen lassen. Couscous einstreuen, umrühren und alles kurz aufkochen und den gebratenen Tofu hinzufügen. Auf der ausgeschalteten Herdplatte zugedeckt 5 Minuten quellen lassen. Am Ende der Garzeit den Couscous mit einer Gabel leicht auflockern. Die Couscous-Gemüse-Pfanne rasch servieren.


Kommentare:

  1. Hmmm, Gemüse plus Tofu ist immer eine gute Wahl. Diese frischen grünen Bilder machen dann doppelt Lust auf Vitaminchen. Danke für das Rezept.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Yummi, das klingt richtig gut liebe Netzchen. Und Vitamine können wir schließlich nie genug haben, oder?
    Chilitofu klingt köstlich, danach halte ich demnächst mal Ausschau. Vielen lieben Dank für das tolle Rezept,
    Mia

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt aber lecker und sieht richtig schön frisch aus! Broccoli ist bei uns auch hoch im Kurs wenn alle krank werden. Nur der Tofu müsste für mich nicht sein, da nehm ich dann ein paar Broccoliröschen mehr =)

    AntwortenLöschen
  4. Nachdem ich auf deinem Blog war, bekomme ich immer gleich Hunger :D

    AntwortenLöschen